Volksbank Arena Harz
das Paradies für Mountainbike

Seit der Einweihung der Volksbank Arena Harz im Juni 2005 können Mountainbiker, Radler und Fahrradwanderer jetzt das längste, zusammenhängende Streckennetz in Norddeutschland befahren. Mit einer Länge von rund 2.000 Kilometern führt das Tourennetz Biker und Radler in die höchsten Bergregionen im Oberharz wie auch in die tieferen Tallagen im Hochharz. Auf insgesamt 69 attraktiven Routen können geübte und weniger geübte Mountainbiker, Radwanderer oder auch Ausflugsfahrer alles in allem fast 50.000 Höhenmeter zurücklegen. Im Jahr 2011 sind in Thüringen 7 neu ausgeschilderte und klassifizierte Strecken hinzugekommen.

Mountainbiken rund um den Feldberg

Die Routen der Volksbank Arena Harz halten für jeden Mountainbiker oder Radler eine vielfältige Auswahl bereit. Sportliche Fahrer können Geschick und Ausdauer ebenso unter Beweis stellen, wie gemütliche Radler oder Fahrradwanderer. Mountainbiker finden in der Stadt Goslar den richtigen Start- und Zielort für ihre Touren. Neben den fünf Rundtouren, die allein von Goslar aus in das Netz der Volksbank Arena Harz führen, haben Mountainbiker und Radler die Möglichkeit, in der Weltkulturerbe-Stadt geführte, individuelle oder mehrtägige Radtouren in den Harz, oder rund um Goslar zu buchen. Fahrer, die auf ihr eigenes Bike verzichten, finden in der Kaiserstadt Möglichkeiten, Mountainbikes inklusive Zubehör zum Leihen.